Schnellkontakt

Was ist die Summe aus 2 und 5?

Messung von Wasserstoffmengen in Verbrennungsprozessen

Bereits im Jahr 2015 lieferten wir die erste Einrichtung zur Messung des Massenstroms von reinem Wasserstoff als Verbrennungsgas.

Branche: Energiewirtschaft

Messung des Massenstromes von Wasserstoff in Verbrennungsprozessen

Unsere SDF-Sonden werden seit Jahren erfolgreich von einem renommierten Brennerbauer zur Messung von reinem Wasserstoff als Brenngas eingesetzt.
Die Geräte der Baureihe AccFlo®LPD, die seit mehr als 10 Jahren für den zuverlässigen Einsatz der Gasturbinen eines namhaften Herstellers zur Messung der Erdgasverteilung sorgen, werden inzwischen auch erfolgreich beim Betrieb der Gasturbinen mit Erdgas/Wasserstoff- Mischungen als Brenngas eingesetzt.

 

Bereits im Jahr 2015 lieferten wir die erste Einrichtung zur Messung des Massenstroms von reinem Wasserstoff als Verbrennungsgas.

Dem Wasserstoff, der sich zwar momentan nur mit sehr geringem Wirkungsgrad und hohem Energieaufwand klimaneutral erzeugen lässt, kommt im Rahmen der CO2-Reduzierung eine immer größer werdende Bedeutung zu. Aufgrund seiner geringen Dichte und der kleinen Molekülgröße ergeben sich bei seinem Einsatz als Brenngas besondere Anforderungen an die Messtechnik.

Wir haben uns diesen Anforderungen erfolgreich gestellt und uns dadurch seit mehreren Jahren als der zuverlässige Partner eines renommierten Brennerherstellers etabliert, wenn es um die genaue Massenstrommessung von Wasserstoff und wasserstoffreichen Gasen bei der Verbrennung geht. Inzwischen sind zahlreiche Durchflussmessungen erfolgreich im Einsatz.

Auch im Bereich der Stromerzeugung mittels Gasturbinen wird inzwischen zur Reduzierung der CO2-Emissionen dem Erdgas als zusätzlicher Brennstoff Wasserstoff beigemischt.

Hier leisten unsere Geräte der Baureihe AccuFlo®LPD, die bereits seit 2005 erfolgreich für reines Erdgas eingesetzt werden, hervorragende Dienste.

Die Entwicklung dieser Gerätereihe wird permanent vorangetrieben, um zukünftig einen Einsatz auch bei höheren Beimischungen von Wasserstoff und im Idealfall auch für reinen Wasserstoff zu ermöglichen.

Wir freuen uns, damit einen Beitrag auf dem Weg zu einer möglichst vollkommen CO2 neutralen Verbrennung und Stromerzeugung zu leisten.

— Friedhelm Kremer
Geschäftsführer S.K.I. GmbH
Copyright 2020 S.K.I. GmbH. All Rights Reserved.