Schnellkontakt

Bitte addieren Sie 4 und 5.

AccuFlo®LPD

Massedurchfluss-Messgerät mit zertifizierter Genauigkeit zur präzisen Messung gasförmiger und flüssiger Medien sowie Dampf

Beschreibung

Der AccuFlo®LPD ist ein Präzisions-Massedurchfluss-Messgerät für Abrechnungs- und Übergabemessungen auch unter extremen mechanischen Beanspruchungen. Er ist optimal auf die jeweilige Messaufgabe zugeschnitten. Aufgrund der „Plug-and-Play“-Ausführung bietet er eine schnelle Montage und Inbetriebnahme.

Auf Basis des zu jedem Gerät gehörenden Kalibrierzertifikates einer zugelassenen Stelle (Landesbetrieb für Mess- und Eichwesen NRW oder DAkkS-Kalibrierlabor) ist er rückführbar auf internationale Normale und bietet damit eine einzigartige Betriebssicherheit. Unerfreuliche Diskussionen über die Qualität von Energie- und Massenbilanzen gehören damit der Vergangenheit an.

Der AccuFlo®LPD ist überall dort von besonderem Nutzen, wo

  • Genaue, rückführbare Messungen außerhalb des Geltungsbereiches der Eichordnung gefordert sind (z.B. Dampfmengenmessungen),
  • eine „Plug-and-Play“-Lösung gewünscht ist,
  • auch bei rauen Einsatzbedingungen verlässliche Messwerte erforderlich sind,
  • die Messung unempfindlich gegenüber Rohrleitungsschwingungen sein muss,
  • aus wirtschaftlichen oder technischen Erwägungen nur geringe Druckverluste vom
    Messgerät verursacht werden dürfen.

Anwendungsbereiche

Weitere Informationen

Produktbroschüre (Gas)

DE | EN

Produktbroschüre (Flüssigkeiten)

DE | EN

Produktbroschüre (Dampf)

DE | EN

Montage- und Bedienungsanleitung

DE | EN

Technische Spezifikationen

Messgröße: Durchfluss (Massenstrom, Volumenstrom, Normvolumenstrom, Wärmemenge, Geschwindigkeit)
Absolutdruck
Temperatur
Messstoffe: Gase auch wasserdampfgesättigt und korrosiv, niederviskose Flüssigkeiten
und Dampf
Temperaturbereich: Standard: −50 … 150 °C, optional bis 500 °C
Druckbereich: PN 10 … PN 100
Durchmesserbereich: DN 25 … DN 300 (größere Durchmesser auf Anfrage)
Ein- und Auslaufstrecken: bei Krümmern 7 × D Einlauf, 3 × D Auslauf (die Ein- und Auslaufstrecke ist z.T. in der Gesamtlänge des Geräts enthalten)
Werkstoffe: Sensor 1.4404 oder 1.5415, Messtrecke 1.0345 (P235GH), optional
1.4404 oder 1.5415
Messspanne: 1:7, optional 1:40
Fehlergrenze: ±0,6 % v. Massenstrom im kalibrierten Bereich
Nullpunktfehler: ±0,07 % v. Endwert des Kalibrierbereichs
Auswerteeinheit: Für Schalttafeleinbau oder Wandmontage
TFT-Farbdisplay mit Touchscreen
2 Analogausgänge (0)4 ... 20 mA
3 Schaltausgänge (frei wählbare Funktion inkl. Alarmierung)
Feldbusse (Modbus; Profibus/Profinet in Vorbereitung)
Hilfsenergie 90 … 250 V AC oder 18 … 36 V DC
Copyright 2020 S.K.I. GmbH. All Rights Reserved.