Schnellkontakt

Was ist die Summe aus 9 und 5?
DE
Sie haben Fragen? +49(0)2166 62317-0

Messung von Hochofengas und Luft in der Stahlindustrie

Im Gaskraftwerk des Stahlwerks werden Sonden für die Verbrennungsluft-Messung und die Durchflussmessung im Hochofengas ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs installiert.

Branche: Stahl- und Metallurgische Industrie

Hochofengasmessung im laufenden Betrieb und Verbrennungsluftmessung in großen Rohrleitungen im Gaskraftwerk

ArcelorMittal ist einer der weltgrößten Stahlproduzenten und betreibt ein Stahlwerk in Gent, Belgien. Im Jahr 2011 wurde in Gent ein neues 300-MW-Kraftwerk errichtet, das mit Hochofengas betrieben wird. Der Messung des Hochofengases, das bei der Stahlherstellung anfällt und zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt werden kann, kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu.

Eine spezielle Herausforderung bei der Realisierung der Hochofengasmengenmessungen bestand in der Voraussetzung, diese im laufenden Betrieb installieren zu müssen. Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung auf diesem Gebiet entschied sich der Anlagenbetreiber für den Einsatz unserer FASTLOK-Sonden. Alle 30 benötigten Messungen konnten zur Zufriedenheit des Kunden problemlos installiert werden und liefern seitdem verlässliche Messwerte.

Ausrüstung des neuen Kraftwerks mit:

  • + 15 SDF-Sonden für Verbrennungsluft-Messungen (DN 1700, 380 °C, 60.000 m3/h)
  • + 30 SDF FASTLOK-Sonden für Durchflussmessungen in Hochofengas und Montage ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs (DN 1200, 250 °C, 60.000 m3/h)

 

Auch bei den Verbrennungsluftmessungen entschied sich der Kunde für den Einsatz unserer Sonden, da sie durch einfache Montage auch bei großen Rohrleitungen und einem deutlichen Kostenvorteil hervortreten.

Fazit: Auch bei diesem Projekt konnten wir wieder erfolgreich beweisen, dass kompetente Messtechnik auch unter schwierigen Randbedingungen für uns nicht nur ein Slogan ist.

— Friedhelm Kremer
Geschäftsführer S.K.I. GmbH
Copyright 2019 S.K.I. GmbH. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr Informationen zu erhalten und zu erfahren, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen verändern können. Datenschutzerklärung
akzeptieren